Bestattungswesen

Zu den Aufgaben einer Gemeinde zählt auch das Bestattungswesen.

Hierzu verfügt die Gemeinde über ein Leichenhaus neben der Pfarrkirche und einen im Jahre 1985 neu angelegten Gemeindefriedhof, nachdem im Pfarrfriedhof keine weitere Belegung möglich war. Pflanzabfälle können direkt am Friedhof im vorgesehenen Komposter entsorgt werden.

Nutzungsgebühren Leichenhaus: 51 €

 

Grabgebühren: Einzelgrab 26 € / Jahr

Familiengrab 36 € / Jahr

Urnengrab 26 € / Jahr

 

Die Ruhezeit beträgt 15 Jahre.

Drucken